Alles, was du brauchst – Material & Stücklisten

Hier findest du alle Materialien, Bauteile und Komponenten zu den Smart Van Projekten. Die jeweiligen Listen sind nach Projekt sortiert und führen dich über Links zu den jeweiligen Anbietern.

Alle Komponenten, die ich hier aufliste, habe ich mit meinen Auf- und Zusammenbauten sowie all meinen Victron Geräten erfolgreich getestet.

Projekt 1 – Victron OS auf Raspberry Pi

Dieses Projekt ist hervorragend geeignet für Einsteiger und Neulinge auf dem Gebiet. Hier brauchst du keinerlei Programmier- oder Linux-Kenntnisse. Einfach nachbauen und gut.

StückzahlArtikel
1xRaspberry Pi 3B+
1xOriginal Raspberry Pi 7″ Touchdisplay
oder 1x10.1 Zoll Display von SunFounder (getestet)
1xGehäuse für Raspberry Pi und Display (schwarz)
1x32 GB High Endurance Micro-SD Speicherkarte
1x Kühlkörper-Set Raspberry Pi 3B+
1x Kühlkörper-Set Raspberry Pi 3B+
1xKühlkörper-Set Raspberry Pi 3B+
1xOriginal Victron VE.Direct zu USB Adapter
(Eigenbau Adapter siehe Projekt 2)
1xOptional: Wenn VE.BUS Geräte vorhanden
USB-VE.BUS Adapter zum Beispiel für Multiplus usw.
optional:USB-HUB extern (wenn 4x USB nicht ausreicht)
oder optional:USB-HUB HAT Modul (nur bei 10.1 “ Touchdisplay empfohlen)
Die benötigte Software für das Projekt ist in der Dokumentation verlinkt und beschrieben.

Unter Strom – Die richtige Spannungsversorgung für deinen Raspberry Pi

Um deine Raspberry Pi und die dazugehörige Hardware sicher und ausreichend mit Spannung zu versorgen, empfehle ich dir folgende Komponenten

Spannungsversorgung
Raspberry Pi 3
1x Micro USB Kabel
Spannungsversorgung
Raspberry Pi 4
1x USB-C Kabel
Spannungsversorgung
Raspberry Pi 7″ Touch-Display
1x Micro USB Kabel
KFZ-Spannungsversorgung
steckbar
KFZ-Adapter
KFZ-Spannungsversorgung
fest
Step-Down Wandler
12V -5V
Netz-Spannungsversorgung
Raspberry Pi 3
Steckernetzteil mit
Micro USB-Anschluss
Netz-Spannungsversorgung
Raspberry Pi 4
Steckernetzteil mit
USB-C Anschluss

Projekt 2 – Eigenbau VE.Direct zu USB Adapter

Diese Adapter benötigst du, um deine Victron Geräte mit deinem Raspberry Pi zu verbinden. Die Anleitung für den Selberbau des Adapters ist ein Teil des Raspberry Pi + Venus OS Projektes.

Um einen Adapter zu bauen, benötigst du jeden Artikel der Stückliste jeweils einmal. Wenn du also zwei Adapter bauen möchtest, um deinen Victron Solar-Laderegler und deinen BMV mit dem Raspberry Pi zu verbinden, musst du die Stückliste also zweimal bestellen.

Achte darauf, dass manche Kleinteile ohnehin im 2-er oder 4-er Pack geliefert werden. So vermeidest du, dass du zu viel bestellst.

StückzahlMaterial
1xUART zu USB Converter
1xMini JST Verbindung (Buchse)

Zum Zusammenbau sind die folgenden Werkzeuge und Materialien sehr hilfreich. Wenn du vorhast, in Zukunft tiefer in das Hobby einzusteigen, gibt es eine goldene Regel: Gutes Werkzeug ist Pflicht! Meine Weller-Lötstation habe ich jetzt schon seit 25 Jahren, und ich benutze sie sehr oft.

Wenn es für dich jedoch nur ein einmaliger Ausflug in der Welt des Lötens wird, kannst du getrost zu den Einsteigermodellen greifen.

StückzahlWerkzeug
1xProfi – Lötstation Set
oder Einsteiger – Lötstation Set
1xProfi – Heißluftfön
oderEinsteiger – Heißluftfön
1xProfi – True RMS Multimeter
oderEinsteiger – True RMS Multimeter
1xSchrumpfschlauchset
1xElektronikseitenschneider
1xAbisolierzange
Alles, was du für deinen DIY-Adapter brauchst

Alles passend – Projekt-Kompatible Victron Geräte

Im Zusammenhang mit meinen verschiedenen Projekten habe ich die folgenden Victron Geräte auf ihre Kompatibilität getestet.

Gerätetyp Bezeichnung
SolarladereglerSmartSolar MPPT 75/10
SmartSolar MPPT 75/15
SmartSolar MPPT 100/15
SmartSolar MPPT 100/20
SmartSolar MPPT 100/30
SmartSolar MPPT 100/50
SmartSolar MPPT 150/35
Batterie-ComputerBMV-712 Smart
BMV-712 Smart (Schwarz)
BMV-702 (Schwarz)
Phoenix VE.Direct
Wechselrichter
Phoenix 12/250
Phoenix 12/375
Phoenix 12/500
Phoenix 12/800
Phoenix 12/1200
Multiplus
Wechselrichter/
Ladgeräte
MultiPlus 800VA
MultiPlus 1200VA
MultiPlus 1600VA
MultiPlus 2000VA
MultiPlus 3000VA
Adapter
VE.Direct zu USB
Victron VE.Direct zu USB Adapter
Adapter
VE.BUS zu USB
Victron VE.BUS zu USB Adapter
Eine Übersicht der von mir erfolgreich getesteten Victron-Geräten

Tanksensoren integrieren

GerätetypBezeichnung
Füllstandsensor 12 – 24 cmVotronic Tankelektrode 12-24 K
Füllstandsensor 15 – 50 cmVotronic Tankelektrode 15 – 50 K
AuswertegerätVictron GX Tank 140
Anschlussplan und Anleitungen werden mitgeliefert – weitere Infos findest du in meiner Anleitung

Mach´ mehr draus – Hardware-Erweiterungen für deinen Raspberry Pi

Die folgenden Hardware-Erweiterungen setze ich bei meinen Projekten ein:

Analog-Digitalwandler ADS1115 für I²C-BUSPWM-Modul PCA9685 für I²C-BUS
GPS – Moduls Seriell und USB + passende Antenne (unbedingt mitbestellten)Tanksensor Votronic 15-50 (benötigt ADS1115)
BME 280 Temperatur-Sensor incl. Luftfeuchtigkeitssensor und Barometer für I²C-BUs4-fach Relaismodul für GPIO Ansteuerung
Tast-Dimmer-Modul 12V (benötigt Relaisansteuerung)
Alle Komponenten wurden erfolgreich getestet

Mach´s dir selbst – Gehäuse und Co. aus dem 3D-Drucker

Hier findest du kostenlose STL-Dateien für deinen 3D Drucker. So kannst du dir deine Gehäuse für die Module und Erweiterungen ganz einfach selber herstellen.

Du hast keinen 3D-Drucker, möchtest ab trotzdem ein individuelles Teil haben? Dann schreib mir einfach eine Mail.

Gehäuse für GPS-Modul

Wenn´s gut werden soll – Werkzeug für dein Projekt

Mit gutem Werkzeug erzielt man nicht unbedingt bessere Ergebnisse, jedoch ist der „Weg“ dorthin oftmals einfacher und die Lernkurve steiler. Außerdem macht die Arbeit mehr Spaß, wenn´s einfach auf anhieb reibungslos läuft.

Gutes Werkzeug muss nicht teuer sein. In der folgenden Liste habe ich dir meine persönlichen Favoriten aufgelistet.

Schraubendreher KreuzschlitzSchraubendreher Schlitz
Crimpzange AderendhülsenAderendhülsen-Set
Quetschzange für RohrkabelschuheRohrkabelschuh-Set,
Crimpzangen-Set für Dupont & JST SteckverbinderESD Antistatikmatte für die Werkbank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.