Sonne tanken – Solarpanel berechen

Du bist kein Schattenparker, sondern liebst die heißen Plätze? Du bist Sonnenanbeter und immer gut gebräunt? Na dann gönn deinem Gefährt doch auch mal ein paar Sonnenstunden und bau dir bei der Gelegenheit doch gleich eine Solaranlage aufs Dach. Wie Du dein Solarpanel berechnest, erfährst du hier.

Die Leistung von Solarpanels wird meistens in Wp (Watt Peak) angegeben. Wp definiert die maximal erreichbare Leistungsausbeute voller Sonneneinstrahlung.

In Deutschland lang die durchschnittliche Sonnenscheindauer 2019 bei 4,9 Stunden pro Tag. Der unterstehende Link führt dich zu den aktuellen Daten. Im Rechner sind die 4,9 Stunden bereits vorgegeben – Du kannst sie aber gerne verändern.

LINK: Durchschnittliche Sonnenstunden in Deutschland

Es spielt übrigens nicht so eine wichtige keine Rolle, ob dein Energiebedarf durch die Solarzelle zu 100 % gedeckt wird. In erster Linie soll sich ja deine Standzeit verlängern, und so auch die Zeit, in der du dich autark mit Spannung versorgen kannst. Bei Bedarf kann ein weiteres Panel angeschlossen werden, oder ein leistungsfähigeres Panel verwendet werden. Das kostet aber Geld, Platz und Gewicht.

Natürlich kannst du auch deinen kompletten Energiebedarf mit Solar decken. Dazu brauchst du nur genug Panels und einen geeigneten Energiespeicher. So eine Anlage geht kostenmäßig ganz schnell in den vierstelligen Bereich – Aber du kannst ja gerne mit Rechner experimentieren.

Beachte bitte, dass alle errechneten Werte „theoretisch“ sind, und die kein exaktes Ergebnis liefern. Sie können dir jedoch helfen, deine Solar Anlage zu konfigurieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.